Engobe, 2. Versuch. Eine Vase.

Mit dieser kleinen Einzelblumenvase habe ich den Versuch der Engobenmalerei fortgeführt.

Sie ist aus Pyritton, knapp 10cm hoch, farblos glasiert und vielleicht hier noch etwas zu zart blau engobiert. Beim nächsten Mal soll das Blau kräftiger werden.

8 Gedanken zu “Engobe, 2. Versuch. Eine Vase.

  1. Ich finde, das verwaschene der Linien (das einen Jeans Ton hat) besonders fein. Es mag sein, daß es kräftiger auch gut aussieht, aber mir persönlich gefällt es so wie es ist. Ein griechisch/kretisches Artefakt, teils Kerzenhalter, teils Schalmei. Wirklich hübsch.

    Gefällt 2 Personen

    • Danke, Alex, für Deine Rückmeldung dazu. Schön, dass es Dir auch so blass gut gefällt. Ich weiß auch noch nicht, ob es kräftiger besser wird, ich will es mal versuchen. Vielleicht bin ich dann auch Deiner Meinung. Auf jeden Fall hat das zarte Blau auch seinen ganz eigenen Reiz. Schöne Grüße, Birgit

      Gefällt 1 Person

  2. Stimmt, die zarten Blautöne sehen sehr reizvoll aus. Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass kräftigeres Blau mir nicht (auch) gefallen würde.

    Musste mich als Erstes schlauer machen, was unter Engobenmalerei zu verstehen ist. Also wieder was gelernt. 😉

    Gefällt 1 Person

    • Vielleicht hätte ich es im Beitrag erklären sollen?
      Hab vielen Dank für Deine nette Rückmeldung. Ich werde demnächst bestimmt das kräftige Blau versuchen und dann kannst Du schauen, was für Dich schöner ist…. sicher ist auch nicht jeder Farbton für jedes Gefäß gleich gut … Liebe Grüße, Birgit

      Gefällt mir

      • Ich bin auch ziemlich gespannt, was noch so kommt…😃
        Wie ich dazu gekommen bin? Ein bisschen künstlerisch/praktisch veranlagt bin ich. Als Jugendliche und Studentin malte ich nebenher. Später dann, als kreativen Ausgleich zu Job und Familie wollte ich daran anknüpfen und meldete mich in einem Volkshochschulkurs an. Und auf dem Weg lernte ich zwei wunderbare Töpferinnen als meine späteren Kursleiterinnen sowohl für die Aufbautechniken als auch für das Drehen kennen und bin bis heute nahezu süchtig nach diesem Hobby.
        Schöne Grüße zur Nacht… Birgit

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s