Was vom Tone übrig blieb… oder … kleiner Gruß aus der Werkstatt.

Tonreste werden bei mir immer zu solchen kleinen Stücken verarbeitet. Diese 1cm durchmessenden gebrannten Ton- und / oder Glasurproben wandern z.B. mit in Geschenke. Manchmal lasse ich sie aber auch einfach unbemerkt nach einem Besuch bei lieben Menschen dort liegen…

Werbeanzeigen

18 Gedanken zu “Was vom Tone übrig blieb… oder … kleiner Gruß aus der Werkstatt.

    • Genau so soll es sein. Unerwartet sieht man Dinge, die da eigentlich „nicht hingehören“… und im besten Fall schmunzelt dann der Finder über den kleinen Gruß.
      Deine kleinen Köpfchen sind ja auch eine wunderbar kreative Alternative, mit Tonresten umzugehen. Lieben Gruß zum Wochenende, Birgit

      Gefällt 5 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s