Herbstliche Bilanz mit Fischen (II)

Schale oder Auflaufform

Das Tomatenjahr begann fürchterlich. Nur wenige der selbstgezogenen Pflanzen überlebten den April. Aufgrund meines Jammerns bekam ich Pflanzen von Familie und Freunden geschenkt und kaufte mir selbst noch ein paar neue Sorten hinzu. Im Verlauf zeigte sich das Jahr aber versöhnlich, und ich konnte noch über 70 kg von 32 unterschiedlichen Sorten ernten. Insgesamt war es damit für mich eher ein durchschnittliches Tomatenjahr.

9 Gedanken zu “Herbstliche Bilanz mit Fischen (II)

  1. 70 kg Tomaten hast Du geerntet und es war eine durchschnittliche Ernte.
    Also gab es schon jahre mit mehr als 70 kg. Ich bin geplättet und gleichzeitig neidisch 🙂 ,
    obwohl wir hier ein Tomatenhaus haben, das täglich seine überschüssigen Tomaten verkauft, und das zu einem Spottpreis. Inzwischen hat es seine *Pforten* (eher Pförtchen) geschlossen, denn Tomatensaison ist ja nicht mehr.

    Gefällt 2 Personen

    • Ich habe jedes Jahr zwischen 32 und 40 Pflanzen. Ich ziehe immer mehr Pflanzen als ich selbst brauche (falls nicht alle werden) und verschenke den Rest.
      Aktuell habe ich an die 65 Sorten als Samen und schau halt im Frühjahr immer, was gut geht.
      Meist ernte ich um die 80-90 kg, aber ich hatte auch schon ein Jahr mit 140 kg. Das hängt auch mit dem Mengenverhältnis von Fleisch- und Cocktailtomaten ab. Ich verarbeite sie zu Suppe, Ketchup, Saft, getrockneten Tomaten und Lasagnebasis. So habe ich im Winter immer noch Sommergeschmack und immer Verpflegung für Familie und Freunde.
      Bei mir ist die Saison mittlerweile auch beendet, ich reife nur noch die letzten Exemplare mit Äpfeln nach.
      Ganz liebe Grüße von Tomatenfan zu Tomatenfan…😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s