Tierplastik – mein erster ernstzunehmender Versuch

Ich gebe zu: es sollte eigentlich ein Stier werden. Nun schaut mich eine Mischung aus Bison und Wildschwein an. Ich bin trotzdem mehr als zufrieden, da ich im Kurs ‚Tierplastiken‘ Ende August bei Verena nicht nur diese schöne Aufbautechnik gelernt habe sondern nach dem Rauchbrand ein Ergebnis mit nach Hause nehmen konnte, das einem Tier tatsächlich sehr nahe kommt.

Dieses wilde Bisonschwein ist ca.15cm hoch, ist hohl und mit dem kleinen Sockel fest verbunden.

Werbeanzeigen

31 Gedanken zu “Tierplastik – mein erster ernstzunehmender Versuch

  1. Das schönste Bisonschwein, das ich je sah (Pippa würde ihn dennoch kurz verbellen). Falls er noch keinen Namen hat, schlage ich vor, ihn Alwin oder Odin zu taufen. Das könnte ihm entsprechen!
    Eime gute Nacht wünscht Dir
    Natascha

    Gefällt 2 Personen

    • Ich glaube, Pippa und Alwin (einen Hund namens Odin kennen wir schon) würden sich nach dem Begrüßungsbellen gut verstehen, da Alwin ein sehr gutmütiges und vor allem aber ein kleinerdackelkleines Bisonschwein ist. Ganz liebe Wochengrüße zurück, Birgit

      Gefällt 2 Personen

    • Dafür, dass es ein Stier werden sollte, ist das doch eine gute Nachricht, Christiane, liegt doch der Bison näher am Stier als das Schwein.
      Mir schien vor allem die hintere Hälfte einem Wildschwein ähnlicher… egal. Es ist wie es ist.
      Liebe Grüße zurück, Birgit

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s